Die Programme der Physikopraktik

Tuina Praktik

Die Tuinapraktik verbindet Erkenntnisse westliche physikalischer Anwendungen mit denen der KCM (klassische chinesischen Medizin). Sie wirkt unmittelbar durch manuelle Grifftechniken auf den Haut-Muskel-Sehnen und Knochenapparat, was zu einer Verbesserung von Vitalität und Kondition und verbesserter Regenerationsfähigkeit führt.

 

Die Techniken (Art, Intensität und Dauer) des Behandlungskonzeptes werden in einer individuellen Zustandsanalyse und nach Kondition, Konstitution und Reizreaktion festgelegt.

 

Ideal für jedes Alter und besonders auch für Sportler zur Wettkampfeinstellung(vor/während/nach dem Wettkampf) und zu erwartender Leistungsoptimierung.Die Praxis TPM behandelt auch Auszubildende und Studenten mit der Tuina Praktik vor Klausuren und Prüfungen mit den Tuina Praktik Wettkampfbehandlungen.

 

Die Studie über die langfristige Wirksamkeit des Programms Physikopraktik im Rahmen Typologische Gesundheitsentwicklung finden sie über den Link meines Kooperationspartners www.hygiagogik-oldenburg.de

 

Path Praktik

 

Durch die Stimulierung der Akupunkte und Leitbahnen werden Immunsystem und Konstitution gestärkt, sowie die körperliche und emotionale Regenerationfähigkeit erhöht. Dadurch steigern sich individuelle Vitalität, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Die Anwendung wird ergänzt durch mentale Gesundheitsvorsorge, Ernährungs-und Lernberatung und basiert auf einer aktuellen Zustandsanalyse.

Die jeweilige Auswahl der Methoden im Laufe der kontinuierlichen Anwendungen erfolgt unter prozessorientierten Befundungskriterien.

 

Die Studie über die langfristige Wirksamkeit des Programms Physikopraktik im Rahmen Typologische Gesundheitsentwicklung finden sie über den Link meines Kooperationspartners www.hygiagogik-oldenburg.de